Platzhalter

Freundeskreis Weihenstephaner Gärten e.V.

  Platzhalter

Aktuelles

 
 

Geförderte Projekte

Terracotta-Gefäße für den Hofgarten
Die ursprüngliche Idee dieser Gartenanlage war ein italienischer Terrassengarten. Mediterrane und wärmeliebende Pflanzen waren bisher in Plastiktöpfen im Umfeld des einstigen barocken Gartencasino ausgestellt. Um diesen Stilbruch zu beheben, wurden 2005 hochwertige Terracotta-Töpfe angeschafft. Diese fügen sich nun hervorragend in das Ambiente ein und unterstreichen den südlichen Flair. Größere Exemplare tragen ein Schild des Freundeskreises. Die Ausstattung mit Terracotta wurde auch in den Folgejahren fortgesetzt und 2011 bei einer Förder- summe von 12.700 € beendet.

 

Sitzbänke für die Gärten
Das Aufstellen von Sitzgelegenheiten in den Gärten lädt die Besucher zum Verweilen ein. Dafür stellte der Verein 40.000 € zur Verfügung. Der Buchsgarten wurde 2005 mit zwei Sitzbänken bestückt. Zur Eröffnung des neuen Kleingartens stellte man 2006 drei Bänke auf, 2011 folgte eine Sitzgruppe im obstbaulichen Bereich sowie 2014 die Bestuhlung des Bereichs Terrassien. Nach der Neugestaltung des Oberdieck-Gartens 2008 belebte man die Anlage mit Bänken und einer Sitzgruppe. Die umfassende Ausstattung des Sichtungsgartens erfolgte von 2008 bis 2012. Die Bänke im Eingangsbereich sind mit Stahlhaken befestigt und tragen ein Schild "gestiftet durch den Freundeskreis Weihenstephaner Gärten e.V.", in den Gartenbereichen sind sie dagegen frei beweglich.

 

Das "Grüne Band"
Für das "Grüne Band", eine Pflanzung von Alleebäumen und Ziergehölzen, die die Gärten auf dem Weihenstephaner Berg mit denen "Am Staudengarten" verbindet, wurden 2005 eine Vielzahl von Gehölzen erworben.

 

Staudenplanzungen im Oberdieck-Garten
Am 04.07. 2008 wurde der Oberdieck-Garten nach einer zweijährigen tiefgreifenden Umbauphase wieder eröffnet. Der Freundeskreis unterstützt die Anschaffung von Stauden und Gehölze für den Duft- und Apothekergarten.

 

 

 

Kleintransporter PIAGGIO APE
Die drei kleinen Transportfahrzeuge (Anschaffung 2008, 2009 und 2014) dienen als Werbeträger des Vereins und helfen den Arbeitstruppen der Gärten, die schmalen Wege zu befahren und die große Distanzen in kürzerer Zeit zu bewältigen (Fördersumme 25.000 €).

Kleintransporter Piaggio Ape

 

Broschüre
"Faszination Weihenstephaner Gärten"

Der Freundeskreis ist Herausgeber der im Sommer 2006 erschienenen Broschüre. Auch der Vertrieb liegt in seinen Händen. Die zweite Auflage erschien bereits im Frühjahr 2007, die 3. überarbeitete Auflage im Frühjahr 2010 und die 4. Auflage 2013.
  

 

Hier einige Fotos:

(Anklicken zum vergrößern)

  

  

 

 
  zurück zur Startseite